Verfahrenshinweise für MasterCard SecureCode

  1. Einleitung
    MasterCard SecureCode ist ein Verfahren, um das Bezahlen im Internet sicherer zu machen, indem die Identität des Karten-inhabers anhand persönlicher Daten geprüft wird. Voraussetzung dafür ist, dass auch der Online-Händler an diesem Verfahren teilnimmt. Beim Bezahlvorgang bestätigt der Karteninhaber gegenüber einem Dienstleister seines kartenausgebenden Instituts mittels Eingabe einer auf den Einzelumsatz bezogenen Transaktionsnummer (mobileTAN), dass er die Zahlung beauftragt. Die mobileTAN wird an ein zum SMS-Empfang geeignetes Gerät (z.B. ein Mobiltelefon) des Karteninhabers übermittelt.

  2. Registrierung
    a) Um sich zur Teilnahme an diesem Authentifizierungsverfahren zu registrieren, benötigt der Karteninhaber
    - seine Kreditkartennummer,
    - das Gültigkeitsdatum seiner Kreditkarte,
    - ein Gerät (z.B. Mobiltelefon) mit der Möglichkeit des SMS-Empfangs (nachfolgend "Mobiltelefon" genannt) sowie
    - bestimmte persönliche Daten, die während der Registrierung abgefragt werden.
    b) Im Rahmen des Registrierungsprozesses legt der Karteninhaber die Rufnummer seines Mobiltelefons fest, an das die zur Zahlungsfreigabe erforderliche TAN übermittelt werden soll. Die Nutzung der gesicherten Authentifizierung für E-Commerce Transaktionen steht so unmittelbar nach Registrierung zur Verfügung.

  3. Sorgfaltsanforderungen an den Karteninhaber
    Der Karteninhaber hat dafür Sorge zu tragen, dass kein Dritter zur Durchführung von gesicherten E-Commerce Transaktionen Zugang zu seinem Mobiltelefon erlangt. Das kartenausgebende Institut wird seine Kunden niemals per Email oder Anruf zur Registrierung oder Bekanntgabe seiner Registrierungsdaten auffordern. Das Gerät, mit dem eine TAN empfangen wird (z. B. Smartphone), darf nicht gleichzeitig für die E-Commerce-Transaktion genutzt werden (physische Trennung der Kommunikations-kanäle).
    Der Karteninhaber hat die Übereinstimmung der ihm von seinem kartenausgebenden Institut übermittelten Transaktionsdaten mit den von ihm für die Transaktion vorgesehenen Daten abzugleichen. Bei Unstimmigkeiten ist die Transaktion abzubrechen und das kartenausgebende Institut zu informieren.

  4. Änderung der Mobilfunknummer
    Sollte der Karteninhaber seine für das Verfahren genutzte Mobilfunknummer ändern wollen, steht ihm auf der Registrierungs-webseite seines kartenausgebenden Instituts eine Funktion zur Verfügung, um seine für das TAN-Verfahren verwendete Mobil-funknummer zu ändern. Ist kein SMS-Versand an die bisher registrierte Mobilfunknummer möglich, muss der Karteninhaber den Registrierungsprozess erneut durchlaufen.

  5. Abmeldung MasterCard SecureCode
    a) Der Karteninhaber kann sich von der Teilnahme am Verfahren schriftlich (First Data Deutschland GmbH, Konrad-Adenauer-Allee 1–11, 61118 Bad Vilbel) oder telefonisch (+49(0)69/7933-2555) abmelden.
    b) Wenn sich der Karteninhaber abgemeldet hat, ist es ihm nicht mehr möglich, seine Kreditkarte für Online-Transaktionen bei teilnehmenden Händlern einzusetzen. Dazu ist eine Neuregistrierung für MasterCard® SecureCode erforderlich.

  6. Drittdienstleister
    Das kartenausgebende Institut setzt im Rahmen von MasterCard SecureCode die First Data Deutschland GmbH mit Sitz in Bad Vilbel, Deutschland, sowie die CA Deutschland GmbH mit Sitz in Darmstadt, Deutschland und deren Muttergesellschaft die CA Technologies, mit Sitz in USA, als Dienstleister ein. Die Registrierung für MasterCard SecureCodeTM erfolgt direkt bei CA, wo die Daten des Karteninhabers aus dem Registrierungsprozess hinterlegt werden. Nimmt ein Händler am MasterCard SecureCodeTM-Verfahren teil, übernimmt CA die Authentifizierung des Karteninhabers und teilt dem Händler mit, ob der Authentifizierungspro-zess erfolgreich war. CA verfügt auf Grund einer entsprechenden Zertifizierung über ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes. Mit CA wurden die EU-Standardvertragsklauseln zum Datenschutz vereinbart.

 

Fragen zu Ihrer Kreditkarte, Ihren Umsätzen oder zu Ihrer Abrechnung beantwortet Ihnen die First Data Deutschland GmbH unter der Tel-Nr. 069/7933-2200!